Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
JAWA-MV - Hauptseite
 
Zur Registrierung ist eine "Wegwerfmailadresse" ist unzweckmäßig - es wird zur Anmeldung eine Aktivierungsmail versendet (ansonsten 100% werbefrei).
Bitte bei Neuanmeldungen auch den eigenen Spam-Ordner prüfen, insbesondere bei den Web-Mailern (Web.de u.a.).
Bei Problemen oder Fehlern z.B. bei der Anmeldung bitte eine Mail an webmaster(at)jawa-mv.de
          
Übrigens:
Nach dem erstem eigenen Forenbeitrag (z.B. Vorstellung) schaltet die Software weitere Rubriken frei.
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Kupplung 640er (Gelesen: 1.661 mal)
21.05.2008 um 13:48:36
Arachnofighter   Ex-Mitglied

 
Hallo zusammen.

Dank eurer Hilfe läuft meine kleine wie ne eins. Danke nochmal.
Nur hab ich jetzt noch ein kleines Problem.
Der O-Ring in der Kupplung hält bei mir nur 5 km dann geht er in die ewigen Jagdgründe.
Habe bei MZ-B im Ersatzteilkatalog gesehen, das die letzte am O-Ring anliegende Scheibe, eine flexible Stahlscheibe sein sollte!!!
Stahl....flexibel...hä?  Schockiert/Erstaunt
Oder is die nur dünner? Bei mir sind alle Scheiben in der Kupplung gleich.

Gruß
Bernie
 
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 21.05.2008 um 19:40:50
Ratatouille   Ex-Mitglied

 
Hi Bernie,

Damit ist die (ausverkaufte) Federscheibe NR:638 28 066 gemeint.
Ein Bild habe ich zugefügt.
Diese letzte Scheibe ,die als Dämpfer dient, sollte das bekannte Problem „Kupplung rupft“ verhindern.
Würde aber vielleicht nicht sofort in alle Modelle eingebaut.
Man kann aber eine normale Scheibe nehmen und die Zähne etwas 15° nach innen (Richtung Getriebe) biegen.
Fertig ist die Federscheibe Zwinkernd
Habe ich bei mir gleich gemacht. Bis jetzt keine Kupplung Probleme.

Grüße
JJ
 

scheibe.jpg (32 KB | )
scheibe.jpg
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 20.06.2008 um 11:26:12
Arachnofighter   Ex-Mitglied

 
Danke für die Info.

Habe die Zähne auch etwas gebogen und siehe da, es funktioniert.  Laut lachend

Gruß

Bernie
 
IP gespeichert
 
Antwort #3 - 20.06.2008 um 12:57:38

jawa250   Offline
Full Member
Barleben

Beiträge: 151
***
 
Tja, die liebe Kupplung an der 640er............... unentschlossen

Wie so vieles an dem Motorrad eine Fehlkonstrkution, da haben sie bei den Japanern net richtig abgeschaut, dort sitzt nämlich eine anständige Tellerfeder die das Rupfen der Kupplung unterbindt, Jawa wollte das mit dem Gummiring versuchen.

Abhilfe schaft nur ein federscheibe oder du biegst eine normale nach, den O ring nimmst du aus dem Technikhandel evt. 1mm stärker als der Originale ist.

Oder du baust auf 634er Kupplung um und du hast für immer Ruhe.

Gruß Markus
 
IP gespeichert